Details: Führung Greenpeace Deutschland* - WohnPlus3-Ausflug

Copyright: Bente Stachowske/Greenpeace

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat ihren deutschen Hauptsitz in der Hamburger HafenCity. Während dieser Führung bekommen Sie einen Einblick in die Geschichte von Greenpeace und viele Informationen zu aktuellen Kampagnen. Im Anschluss können Sie die Dauerausstellung der Umweltschutzorganisation besuchen. Ein Schlauchboot und alte Banner, Filmmaterial von Aktionen und Interviews mit Ehrenamtlichen und Expert*innen zeigen anschaulich, wie sich Greenpeace auf der ganzen Welt für den Schutz unserer Lebensgrundlagen einsetzt und welche Erfolge schon errungen wurden. Herzstück der Ausstellung ist eine begehbare Weltkarte, die mit Fotogeschichten und Informationen über Greenpeace-Erfolge bestückt ist. Im Fokus steht auch der Schutz der Meere und der Einsatz von Greenpeace gegen Plastik in den Ozeanen
In der Ausstellung erfahren Besucher*innen spielerisch, dass unser Leben und unser Konsumverhalten mit vielen Umweltproblemen überall auf der Welt zusammenhängen und welche Lösungen Greenpeace vorschlägt. Wir essen liebend gern Schokoriegel oder Corned Beef. Aber was hat das mit der Vernichtung des Regenwalds zu tun? Ein neues T-Shirt? Immer gerne! Aber warum kaufen wir die Chemie in der Kleidung gleich mit und tragen so dazu bei, dass im Herstellungsland das Wasser vergiftet wird?

Donnerstag, 10. Februar 2022 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Treffpunkt: 10:45 Uhr am Haupteingang Elbarkaden, HafenCity, 20457 Hamburg
Dauer: die Führung dauert ca. 90 Minuten
Kosten: keine
Anmeldung: bis 27. Januar 2022 über unser „Reisebüro", Wilma Timm, dienstags von 10:00 bis 11:00 Uhr, Tel. 423008-18 (auch AB), oder veranstaltungen.hamm@1904.de

* Für diesen Ausflug gelten die erleichterten Stornobedingungen:

Wir möchten Ihnen Ihre Entscheidung zur Teilnahme an Ausflügen und Unternehmungen erleichtern. So gibt es aktuell einige Besonderheiten:

  • Eine kostenlose Stornierung Ihrerseits ist bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich.

  • Bitte bezahlen Sie den Beitrag erst zum Anmeldeschluss (bar oder per Überweisung).

  • Sollte ein Ausflug durch behördliche Bestimmungen auch erst nach dem Anmeldeschluss abgesagt werden, so erhalten Sie Ihr Geld zurück.

  • Wir möchten ausdrücklich drauf hinweisen, dass einzelne Ausflüge unsererseits kurzfristig abgesagt werden können, falls es die Situation erforderlich macht. Hierbei bekommen Sie Ihr Geld natürlich auch zurückerstattet.