Details: Führung durch das Speicherstadtmuseum – inkl. kleiner Kaffeeverkostung* WohnPlus3-Ausflug

Bildrechte: Elbe & Flut, Thomas Hampel

Im Speicherstadtmuseum erleben Sie die einzigartige Atmosphäre der Speicherstadt. Im authentischen Rahmen eines Lagerhauses von 1888 erfahren Sie von fachkundiger Führung, wie die Quartiersleute früher hochwertige Importgüter wie Kaffee, Kakao oder Kautschuk gelagert, bemustert und veredelt haben. Hierzu werden zum einen typische Arbeitsgeräte vorgestellt, wie Probenstecher zum Bemustern der Säcke oder „Griepen“ und Handhaken zum Greifen der Packstücke. Zum anderen werden traditionelle Lagergüter wie Kaffee, Tee, Kakao oder Kautschuk präsentiert.
Zahlreiche historische Fotos und Pläne veranschaulichen, wie das Lagerhausviertel geplant und realisiert wurde. Wussten Sie, dass für den Bau der Speicherstadt ein Altstadtviertel mit rund 16.000 Bewohnern geopfert wurde?
Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Kaffee durch die Ausstellung. Der Weg, den Kaffee von der Ernte über die Röstung bis zum Verkauf an den Endverbraucher nimmt, wird mit zahlreichen Exponaten illustriert. Auch der Teehandel spielte hier eine wichtige Rolle, woran das Inventar einer Probierstube für Tee erinnert.
Und wenn uns schon die ganze Zeit der Duft von Kaffee begleitet, darf doch eine Verkostung nicht fehlen. Daher gibt es neben einer Führung durch das Museum mit kurzem Abstecher in die Speicherstadt eine Verkostung von drei unterschiedlichen Kaffeesorten.

Donnerstag, 25. Februar 2021 um 10.30 Uhr.
Treffpunkt: 10:15 Uhr vor dem Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 17,00 Euro inklusive Kaffeeverkostung
Anmeldung bis 2. Februar 2021über das Büro Sozialarbeit Hamm, Tel.: 040-42300859, konstanzer(at)1904.de

* Für diesen Ausflug gelten die erleichterten Stornobedingungen:

Wir möchten Ihnen Ihre Entscheidung zur Teilnahme an Ausflügen und Unternehmungen erleichtern. So gibt es aktuell einige Besonderheiten:

  • Eine kostenlose Stornierung Ihrerseits ist bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich.

  • Bitte bezahlen Sie den Beitrag erst zum Anmeldeschluss (bar oder per Überweisung).

  • Sollte ein Ausflug durch behördliche Bestimmungen auch erst nach dem Anmeldeschluss abgesagt werden, so erhalten Sie Ihr Geld zurück.

  • Wir möchten ausdrücklich drauf hinweisen, dass einzelne Ausflüge unsererseits kurzfristig abgesagt werden können, falls es die Situation erforderlich macht. Hierbei bekommen Sie Ihr Geld natürlich auch zurückerstattet.