Detail: Frühlingsboten

Foto: Cornelia Pithart - stock.adobe.com

 

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder,

im vergangenen Jahr musste unsere Stiefmütterchenaktion in unserer Kooperation WohnPlus3 leider ausfallen. Geich nach der eigentlichen Auslieferung 2021 war uns selbstverständlich klar: 2022 findet das auf jeden Fall wie gewohnt statt. Damals konnten wir uns noch nicht vorstellen, dass uns das Thema Corona bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe immer noch beschäftigt.

Gleichwohl möchten wir in diesem Jahr mehr denn je versuchen, Ihre Balkone und Terrassen in unseren WohnPlus3-Wohnanlagen frühlingsfit zu machen. Zu Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist nicht klar, welche Einschränkungen im März 2022 gelten werden. Trotzdem möchten wir Ihnen unseren Frühlingsgruß zukommen lassen und haben dafür das Wochenende 18. bis 20. März 2022 fest im Blick.

In Absprache mit unserem Garten- und Landschaftsbau-Experten Andreas Lemcke und seinem Team haben wir uns entschlossen, unseren „alten Fahrplan“ für dieses Jahr wieder komplett abzufahren. Dies geht natürlich nur, wenn sich alle an die uns bekannten Regeln halten, nämlich in der Wartezeit:

• zueinander und zu unseren Verteilern Abstand zu halten – mindestens 1,5 m

• einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

Andreas Lemcke und sein Team werden dafür sorgen, dass auch bei der Ausgabe der Stiefmütterchen entsprechende Abstände gewahrt werden können. Bitte befolgen Sie seine Hinweise, damit die Sicherheit für alle Mitglieder und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Lemcke gewährleistet ist.

Wir gewohnt haben wir wieder kunterbunte Stiefmütterchen geordert, die nur auf ein neues Zuhause mit frischer Erde warten. Wie immer sind fünf Stück für jedes Mitglied reserviert. Wer mitmachen möchte, braucht nur den beiliegenden Gutschein (auf dem Einleger) auszuschneiden und bei einer unserer folgenden Stationen abzugeben:

HINWEIS:

Sollten die Corona-Verordnungen in Hamburg im März 2022 eine Verteilung der Frühlingsboten in der geplanten Form nicht zulassen, werden wir uns um eine alternative Verteilung/Bereitstellung bemühen. Bitte beachten Sie die Aushänge in unseren Treppenhäusern oder Schaukästen oder auch Hinweise auf unserer Website – hier würden wir notwendige Änderungen bekannt geben. Wir danken für Ihr Verständnis.