Neubau von 29 öffentlich geförderten Wohnungen

Grafik: Wesseling + Walkenhorst, Architekten
Grafik: Wesseling + Walkenhorst, Architekten

Bereits im Dezember 2014 haben die Erdarbeiten zu unserem Neubau in der Walddörferstraße 197 begonnen. Unsere Genossenschaft beschreitet bei diesem Projekt neue Wege und realisiert erstmalig ein Bauvorhaben zusammen mit einem Bauträger, der unserer Genossenschaft die Wohnungen nach Abschluss der Arbeiten „schlüsselfertig“ übergeben wird.

Auf dem direkt am Eichtalpark in Hamburg- Wandsbek gelegenen Grundstück sollen in den nächsten Monaten insgesamt 93 Wohneinheiten entstehen. 64 Einheiten werden von dem Bauträger als Eigentumswohnungen vermarktet. Im Baugenehmigungsverfahren wurde der Bauträger dazu verpflichtet, einen Anteil von ca. 30 Prozent der Einheiten als öffentlich geförderten Wohnungsbau zu realisieren. Diesen Anteil übernimmt nun unsere Genossenschaft. In einem eigenen Gebäudekörper entstehen 29 öffentlich geförderte Wohnungen. Davon werden 14 Wohnungen im 1. Förderweg und 15 Wohnungen im 2. Förderweg errichtet. Es entsteht ein Wohnungsmix aus 2- bis 5-Zimmer- Wohnungen mit Wohnflächen von 50 bis 105 Quadratmeter. Die Wohnungen verfügen jeweils über einen Balkon oder eine Terrasse.

Alle Wohnungen sind barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen. 10 Wohnungen werden zusätzlich im so genannten „IFB barrierefrei Basis“-Standard errichtet und bieten z.B. zusätzlich einen schwellenlosen Zugang zu den Balkonen. Das Gebäude unserer Genossenschaft und die Gebäudekörper des Bauträgers werden mit einer gemeinsamen Tiefgarage unterbaut. Unseren Mitgliedern stehen 11 Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung. Das Gebäude wird im hochwertigen Effizienzhaus-40-Standard errichtet.

Wenn alles wie geplant abläuft, ist ein Einzug in der zweiten Jahreshälfte 2016 möglich. Bewerber für die Wohnungen können sich bei unserer Mitarbeiterin Marilene Schubert, Tel. 423008-52 vormerken lassen.

Zuständigkeitsfinder

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 7:30 - 17:00 Uhr
Fr. 7:30 - 13:00 Uhr

Notdienstzentrale

Telefon (040) 345 110

Mo. bis Do. 17:00 - 7:30 Uhr
Fr. ab 13:00 bis Mo. 7:30 Uhr
An allen Feiertagen:
24 Stunden durchgehend

Mitglieder-Login