Bausenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt besuchte erneut unsere Wohnanlage

Zurück in der Eckerkoppel: Nach Fertigstellung unserer Wohnanlage luden wir Bausenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt (3. v.l.) ein zweites Mal ein. Netterweise erklärte sich Familie Stoica-Asante bereit, ihr neues Zuhause zu zeigen.
Bei einem Rundgang sah sich die Senatorin die vielen Extras

Unser neues Familienquartier in der Eckerkoppel ist nicht nur für uns ein besonderes Projekt. Auch Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Dr. Dorothee Stapelfeldt gefällt das Konzept außerordentlich gut. Das bescheinigte sie uns beim Richtfest und jetzt erneut bei einem Rundgang durch die fertiggestellte Wohnanlage. Ein Termin mit Seltenheitswert, auch für die Senatorin.

10.000 Wohnungen pro Jahr: Bei einem so massiven Bauvolumen wie in Hamburg, ist es schon als Auszeichnung zu werten, wenn die Bausenatorin der Stadt zum Richtfest erscheint. Noch stolzer darf man sich wohl als Bauherr fühlen, wenn sie zehn Monate später zum Ort des Geschehens zurückkehrt – so wie bei uns:

Im Sommer luden wir Dr. Dorothee Stapelfeldt zum Rundgang durch unsere frisch fertiggestellte Wohnanlage in der Eckerkoppel ein und machten ihr damit offenbar selbst eine Freude. „Das ist mein großer Wunsch“, verriet sie. Wahrscheinlich kennt niemand so viele Baustellen in Hamburg wie die Bausenatorin. Das Gros hat sie allerdings als Rohbau in Erinnerung. „Das ist ja auch schön zu sehen, wie etwas im Werden ist“, räumte sie ein. „Aber dann zu erleben, wie eine Wohnung konkret aussieht, das ist noch viel spannender.“

Wobei wir unserem Gast nicht nur leere Wohnungen und die vielen Extras zeigen konnten. Gerade eingezogen, erklärte sich netterweise Familie Stoica-Asante bereit, ihr neues Zuhause zu zeigen. So erhielt sie noch ganz andere Einblicke und Eindrücke. „Wenn man ein starkes Wohnungsbau-Programm hat und dann sieht, wie es sich in der Praxis auf die Menschen und den Stadtteil auswirkt – das ist schon ganz etwas Besonderes!“

Zuständigkeitsfinder

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 7:30 - 17:00 Uhr
Fr. 7:30 - 13:00 Uhr

Notdienstzentrale

Telefon (040) 345 110

Mo. bis Do. 17:00 - 7:30 Uhr
Fr. ab 13:00 bis Mo. 7:30 Uhr
An allen Feiertagen:
24 Stunden durchgehend

Mitglieder-Login